Organ der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL/SSFE). Erscheint 3 mal jährlich. ISSN 0259-353X

Erscheinungsankündigung

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Das aktuelle Heft der Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung

34. Jahrgang Heft 2/2016

Didaktik der Lehrerinnen- und Lehrerbildung (2)

Das Heft setzt die Thematik von Heft 2016/1 fort (vgl. Inhaltsangabe bei Heft 2016/1)

: Gutachterinnen und Gutachter des 33. BzL-Jahrgangs (2015). Heft 2/2016, S. 142-142.
Anna Gronostaj und Frederik Ahlgrimm: Selbst forschen im Seminar – Erfahrungen aus dem Potsdamer Lehramtsstudium. Heft 2/2016, S. 143-149.
Annedore Prengel, Christin Tellisch, Anne Wohne und Antje Zapf: Lehrforschungsprojekte zur Qualität pädagogischer Beziehungen. Heft 2/2016, S. 150-157.
Silke Trumpa: Wie Innovationen in die Schule kommen – Ein hochschuldidaktisches Konzept zum forschenden Lernen. Heft 2/2016, S. 158-164.
Caroline Heinrich und Daniela Zumpf: Das Paderborner Modell des Praxissemesters im Fach Philosophie. Heft 2/2016, S. 165-172.
Christina Huber und Katrin Bölsterli Bardy: Erste Erfahrungen mit einem neuen Konzept zur Betreuung von Masterarbeiten. Heft 2/2016, S. 173-179.
Peter Vetter und Edmund Steiner: Entwicklungsorientierte Bildungsforschung als Ansatz für Qualifikationsarbeiten in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Heft 2/2016, S. 180-187.
Jana Kunze, Sonja Mohr und Angela Ittel: Online-Rollenspiele in der Lehrkräfteausbildung. Heft 2/2016, S. 188-195.
Katharina Lüthi und Tobias Leonhard: «Das geht doch auch ohne Methode» – Wenn Studierende datengestützt über Unterricht nachdenken. Heft 2/2016, S. 196-202.
Alexandra Totter, Nives Egger, Felix Schmitz, Thomas Hermann und Dominik Petko: Online-Reflexion mittels Weblogs: Ein Mittel zur Auseinandersetzung mit belastenden Situationen in der berufspraktischen Ausbildung von Lehrpersonen? Heft 2/2016, S. 203-211.
Kerstin Bäuerlein und Urban Fraefel: Ein Video-Portfolio zur summativen Überprüfung berufspraktischer Kompetenzen. Heft 2/2016, S. 212-218.
Dominik Leiss, Timo Ehmke und Julia Drexhage: Vernetzung von Klassenzimmer und universitärem Seminarraum: Videokonferenzsysteme als Bindeglied zwischen Theorie-Praxis-Elementen in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Heft 2/2016, S. 219-229.
Tina Seidel, Kristina Reiss, Johannes Bauer, Maria Bannert, Bettina Blasini, Peter Hubwieser, Verena Jurik, Maximilian Knogler, Doris Lewalter, Claudia Nerdel, Alfred Riedl und Christoph Schindler: Kompetenzorientierte und evidenzbasierte Lehrerinnen- und Lehrerbildung: Didaktische Weiterentwicklungen im Projekt Teach@TUM. Heft 2/2016, S. 230-242.
Lukas Lehmann und Luca Tanner: Kantonale Begehren, interkantonale Lösungen. Die Reform der Lehrerinnen- und Lehrerbildung im Kanton Graubünden. Heft 2/2016, S. 243-253.
Martin Rothland: Kooperation im Lehrberuf als Verhaltensabsicht von Lehramtsstudierenden. Empirische Befunde zur Bedeutung von Einstellungen, subjektiven Normen und Fähigkeitsüberzeugungen. Heft 2/2016, S. 254-266.

Nützliche Hinweise

Das BzL-Abo
Keine Ausgabe mehr versäumen und die BzL regelmässig bequem per Post erhalten.
» Details zum Abo
» Zur Abo-Bestellung

Newsletterabonnieren/abbestellen
Per Email über das Erscheinen eines neuen Hefts informiert werden.
» Meine Email eintragen/austragen

Heftarchiv
Im Heftarchiv sind bis auf die drei neusten Jahrgänge alle Artikel seit Erscheinung der BzL kostenlos als Volltexte verfügbar.
» Zum Heftarchiv